Yoga im Park am Weyerfeld in St. Veit an der Glan mit Yogatrainerin MiaNamaste.

Yoga in Kärnten

Dieses Jahr wird heiß

Ich liebe Kärnten. Umso aufregender ist es für mich, dass ich meinen festen Wohnsitz nach Jahren des Nomadenlebens in Kürze wieder nach Kärnten verlegen werde. Das heißt es gibt auch Yoga in Kärnten!

Kärnten ist das Land der Seen, der Berge und der Lust am Leben. In meinen Yogastunden ist es mir wichtig mich geerdet zu fühlen, felsenfest wie ein Berg zu stehen und mich fließend wie das Wasser der Flüsse und Seen von einer Pose in die nächste zu bewegen. Was ich an Kärnten liebe, liebe ich auch an Yoga.

Yogatrainerin MiaNamaste im Rad am Steg am Längsee unter blauem Himmel.

Beim Yoga möchte ich das Gefühl von Leichtigkeit, Freiheit und Sicherheit vermitteln. Mir ist es wichtig, mich zu spüren und genauso möchte ich, dass sich meine Kursteilnehmer spüren.

Durchatmen. Spüren. Wohlfühlen.

Meine Yogastunden in Kärnten bestehen aus einer kurzen Meditation, Pranayama, also Atemübungen und den Asanas, den Yoga-Posen.

Durch Meditation kommen wir bei uns an, wir lassen die Gedanken ziehen, lassen los, beruhigen unseren Geist. Meditation ist Achtsamkeit für das was uns umgibt, die Berge, die Seen, die Wiesen, der Wind, die Sonne. Meditation ist Achtsamkeit für unser Inneres, Meditation entschleunigt.

Prana, unser Atem ist Lebensenergie. Als ich auf vor ein paar Monaten in Indien war hat mein Meister, der mich Meditation gelehrt hat, gesagt: you should be addicted to Pranayama! Das bedeutet wir sollen süchtig nach Pranayama, Atemübungen sein und wir sollen uns unserer Atmung bewusst sein. Wenn wir uns auf die Atmung konzentrieren, dann sind wir im Hier und Jetzt, in der Gegenwart, bewusst und achtsam.

Der Frühling steht vor der Tür, die Natur erwacht, alles sprießt und zeigt sich in seiner schönsten Farbpracht. So ist es der Frühling auch für uns Menschen die Zeit, in der wir wieder aktiver werden, raus gehen, durchatmen und aufblühen. In meinen Yogastunden geht es darum aufzublühen, sich zu strecken, zu dehnen, Balance zu finden und gestärkt aus der Einheit hervorzugehen.

Yogatrainerin MiaNamaste auf einem liegenden Baumstamm in einem Flussbeet am Waldrand.

Im Sommer ist es heiß und strahlend, perfekt für Yoga im Freien. Ich liebe es in der Natur zu sein. In den frühen Morgenstunden oder an einem lauen Sommerabend, aktiv und voller Energie sind meine Yogaeinheiten im Sommer. Freut Euch auf Yoga am See, Yoga in den Bergen, Yoga im Wald, Yoga auf der Wiese, Yoga im Park und mal sehen, was mir noch alles einfällt.

Der Herbst ist farbenfroh, das Sonnenlicht färbt unsere Natur in einen goldenen Schleier. Diese Zeit ist sehr wertvoll, um sich auf die bevorstehenden Wintermonate vorzubereiten. Wir werden wieder ruhiger, blicken nach innen. Im Herbst lege ich viel Wert auf Entspannung, Meditation zum Beispiel in Form von Yoga Nidra.

Die kalten Wintermonate nutze ich zur Fortbildung. Verreisen bringt neue Perspektiven, neue Ideen und Erfahrungen. Wissen, dass ich dann wieder mit Euch teilen möchte und wovon jeder der möchte profitieren kann!

Energetisierend. Entspannend. Verbindend.

Yoga verbindet. Ich freue mich auf Yoga in Kärnten mit alten und neuen Freunden. Ich freue mich auf ein spannendes Jahr. Dieses Jahr ist besonders, auch astrologisch gesehen. Das Merkurjahr bringt den Blutmond, den Merkurtransit und viiiiiele Sternschnuppen. Der Merkur ist in diesem Jahr rückläufig, was uns dazu einlädt zu reflektieren und nach innen zu schauen. Der Planet Merkur steht auch für Kommunikation, er hilft analytisch zu denken, klar zu entscheiden und zu kommunizieren.

Und weil wir gerade beim Kommunizieren sind, genaue Termine und Orte meiner Kurse erfahrt Ihr in Kürze. Neben stärkenden und zugleich entspannenden Hatha-Yoga Stunden, wird es auch einen energetisierenden Chill-Step Vinyasa Flow zu coolen Beats geben. Von meiner letzten Reise habe ich die Lehren „OSHO`s“ mitgebracht, die ich Euch im Rahmen von Dynamic und Kundalini Meditationen weitergeben möchte. Lasst Euch begeistern!

Privatstunden biete ich ab April wieder auf Anfrage.

Set your soul on fire

Love,

martina

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *